John F. Kennedy
  Attentat-Zeittafel
 


In diesem Abschnitt soll dem Leser auf übersichtliche Weise ein Überblick auf alle Ereignisses gegeben werden, die im direkten oder indirekten Zusammenhang mit dem Attentat stehen. Somit müssen genaue Daten zu den betreffenden Ereignissen nicht immer wieder mühselig nachgeschlagen werden, sondern stehen hier einigermaßen vollständig und chronologisch sortiert zur Verfügung.
Bitte beachten Sie, dass es sich immer um die jeweilige Ortszeit handelt!

Und auch hier gilt der Aufruf:
Sollten Sie über Daten verfügen, die hier fehlen und von Interesse sind, dann melden Sie mir diese doch bitte über das Kontaktformular oder die E-Mail-Adresse
Kontakt@John-F-Kennedy.info


Diese Tabelle ist farblich unterteilt in die Bereiche:

 
  > vor dem 22.11.1963        > am 22.11.1963          nach dem 22.11.1963

(klicken Sie einen der drei Bereiche oben an, um direkt zum entsprechenden Abschnitt zu gelangen!
Innerhalb der Tabelle sind alle Verlinkungen blau eingefärbt, unabhängig davon, ob sie zu externen Seiten oder zu Unterseiten dieser Homepage führen.
*Für diese Personen liegen leider keine weiteren Daten im Personenregister vor!)



Datum Uhrzeit Ereignis
27.01.63  n.b. Bei der Firma Seaport Traders, Inc. geht ein Bestellabschnitt für einen Revolver auf den Namen A.J.Hidell ein.
03.03.63  n.b. Die Oswald's mieten sich in der 214 West Neely Street ein.
12.03.63  n.b. In Dallas wird von einem A.Hidell eine Einzahlung in Höhe von 21,45$ auf das Konto der Fa. Klein's Sporting Goods Co. Chicago unter der Seriennr. 2 202 130 462 vorgenommen.
13.03.63  n.b. Bei der Fa. Klein's Sporting in Chicago geht eine Bestellung für ein Gewehr auf den Namen A.Hidell, P.O.Box 2915, Dallas Texas ein.
20.03.63  n.b. Ein Gewehr des Typs Mannlicher-Carcano mit der Seriennummer C2766 wird an den Auftraggeber A.Hidell verschickt.

 n.b. Die Firma Seaport Traders, Inc. versendet einen .38 Revolver an A.J.Hidell in Dallas.
31.03.63  n.b. Oswald lässt sich von seiner Frau im Garten ihres Mietshauses mit dem Tatgewehr und dem Revolver ablichten.
10.04.63 ca. 21:00 Generalmajor Edwin A. Walker wird bei einem Mordversuch durch eine Gewehrkugel verfehlt und nicht verletzt.
13.09.63 n.b. Der Times Herald kündigt zunächst einen eintägigen Besuch des Präsidenten an.
26.09.63 n.b. Morning News und Times Herald berichten über einen zweitätigen Besuch in Texas am 21./22.11.
04.10.63 12:30-13:05 Bei einem Gespräch zwische dem Präsidenten und  Gouverneur Connally aus Texas werden die genauen Reisedaten für November festgelegt.

n.b. Oswald bewirbt erfolglos sich bei der Firma Padgett Printing Corp.
14.10.63  n.b. Oswald mietet sich als O.H.Lee in der 1026 North Beckley Ave. ein.

vormittags Ruth Paine, Vermieterin von Marina Oswald, erwähnt gegnüber Linnie Mae Randle die Arbeitslosigkeit Oswald's, woraufhin diese eine Vorstellung beim TSBD vorschlägt, wo auch ihr Bruder arbeitet.
15.10.63  n.b. Oswald wird im TSBD eingestellt.
16.10.63  n.b. Oswald tritt seine neue Stelle im TSBD an.
01.11.63  n.b. FBI Mitarbeiter Hosty erfährt von Ruth Paine den Arbeitsplatz Oswald's.
04.11.63  n.b. Die Sicherheitsbeamten Winston G. Lawson und Forrest V. Sorrels werden mit den Reisevorbereitungen betraut.
08.11.63  n.b. Lawson erhält von Roy H. Kellerman vom Stab des Sicherheitsdienstes des Weißen Hauses einen Vorab-Plan des Reiseverlaufes.

 n.b. Eine Überprüfung am gleichen Tag ergab, dass im Gebiet der Dienststelle von Dallas u. Fort Worth keine Person registriert war, die als mögliche Gefahr für den Präsidenten angesehen wurde.
12.11.63  n.b. Lawson trifft in Dallas zu Gesprächen mit der örtlichen Polizei ein.
13.11.63  n.b. Kenneth O'Donnell legt den Trade Mart als Veranstaltungsort für das Mittagessen fest.
14.11.63  n.b. Lawson und Sorrels fahren die mögliche Strecke der Wagenkolonne ab und erkennen dabei auch die verkehrstechnische Notwendigkeit einer Streckenführung über die Elm Street zum Stemmons Freeway.
15.11.63  n.b. Der Dallas Times Herald spekuliert in seiner Ausgabe sowohl über den bis dahin noch nicht veröffentlichen Austragungsort des Mittagessens wie auch über die Fahrtroute dorthin.
16.11.63  n.b. Der Dallas Times Herald gibt mit dem Trade Mart den Ort für das Mittagessen bekannt.
18.11.63  n.b. Die Route der Autokolonne wird vom örtlichen Gastgeberkomitee und von Vertretern des Weißen Hauses gebilligt.

 n.b. Der Stadtrat von Dallas erlässt eine Verordnung, die alle Störungen der geplanten Versammlungen verbietet.
19.11.63  nachmittags Die Route der Autokolonne wird erstmalig in der örtlichen Presse veröffentlicht.
21.11.63  n.b. In Dallas verbreitet sich ein Flugblatt mit einer scharfen Kritik an Präsident Kennedy.

Datum Uhrzeit Ereignis
22.11.63 morgens Am Morgen erscheint in der Morning News eine schwarz geränderte Anzeige, die den Präsidenten und seine Verwaltung herabsetzte.

 07:15 Oswald verlässt das Haus in Irving.

 11:35 Die Air Force Two landet auf dem Flughafen Dallas/Love Field.

 11:40 Die Air Force One landet auf dem Flughafen Dallas/Love Field.

ca. 11:51 Die Wagenkolonne fährt am Flughafen Love Field ab.

ca. 11:55 Der Arbeiter Charles Givens* ist der Letzte, der Oswald vor den Schüssen im Lagerhaus sieht.

 12:30 Während der Präsidentenwagen die Elm Street in süd-westliche Richtung befährt fallen mehrere Schüsse.

 12:32 Der Polizist Baker und der Lagerleiter Truly treffen in der Kantine auf Oswald.

 12:33 Oswald verlässt das Gebäuder der TSBD und geht in östliche Richtung.

  Dies ist auch der früheste Moment, in dem das Gebäude abgeriegelt wurde.

 12:34 Im Polizeifunk ist das erste Mal vom TSBD als möglicher Herkunftsort der Schüsse die Rede.

 12:35 Das Fahrzeug des Präsidenten erreicht das Parkland Hospital.

 12:40 Oswald besteigt einen Bus an der Haltestelle Field Street.

 12:44 Oswald verlässt den Bus wieder an der Haltestelle Lamar Street.

 12:45 Die erste auf Oswald passende Personenbeschreibung wird im Polizeifunk verbreitet.


Der Streifenpolizist Tippit erhält die Weisung, sich ins Zentrum des Bezirks Oak Cliff zu begeben.

 12:47 Oswald besteigt ein Taxi vor der Greyhound Busstation.

 12:48 Oswalds Personenbeschreibung wird auf dem Polizeifunk wiederholt.

 12:54 Oswald verlässt das Taxi North Beckley Ave. Ecke Neely Street.

 12:55 Oswalds Personenbeschreibung wird auf dem Polizeifunk wiederholt.

 13:00 Präsident Kennedy wird für tot erklärt.


Oswald erreicht zu Fuß seine Pension in 1026 North Beckley Ave.

 13:03 Oswald verlässt zu Fuß seine Pension in 1026 North Beckley Ave.

 13:12 Die drei Patronenhülsen werden am Fenster des TSBD gefunden.

 13:15 Tippit trifft 10.Straße/Patton Ave. auf Oswald und spricht ihn an.

 13:16 Der Polizist J.D.Tippit wird an der Ecke 10.Straße/Patton Ave. erschossen.

ca. 13:20 Johnson wird über den Tod des Präsidenten informiert.

 13:22 Das Gewehr wird im 6.Stock des TSBD gefunden.


Eine Personenbeschreibung, die auf Oswald passt, wird bezüglich des Mordes an dem Streifenpolizisten J.D. Tippit über Polizeifunk verbreitet.

 13:24 Der Polizeifunk meldet, die gesuchte Person sei zuletzt auf dem Jefferson Blvd. gesehen worden.

 13:29 Es wird bemerkt, dass die beiden Personenbeschreibungen ähnlich sind.

 13:30 Der Tod des Präsidenten wird der Öffentlichkeit durch den Pressesekretär Malcolm Kilduff bekannt gegeben.

 13:45 Über Polizeifunk wird gemeldet, dass ein Verdächtiger gerade das Texas Theatre betreten habe.

 13:51 Über Polizeifunk wird die Verhaftung des Verdächtigen gemeldet und man sei mit ihm auf dem Weg zum Polizeihauptquartier.

 14:00 Der Sarg mit Kennedy wird in einen Krankenwagen verladen.


Oswald erreicht das Polizeihauptquartier.

 14:07 Der Handel an der New Yorker Börse wird eingestellt.

 14:15 Der Sarg mit Kennedy wird in die Air Force One verladen.


Captain Fritz führt ein erstes Verhör von Oswald durch.

 14:38 Lyndon B. Johnson wird an Bord der Air Force One als 36. Präsident der Vereinigten Staaten vereidigt.

 14:47 Die Air Force One startet Richtung Washington, D.C.

 15:20 Die erste Operation bei Gouverneur Connally wird erfolgreich beendet.

 15:26 Der erste Fernsehsender verbreitet die Nachricht, Oswald würde des Mordes an Kennedy und Tippit verdächtigt.

 16:00 Gouverneur Connally's Handgelenk wird operiert.

 16:05 Oswald wird im Vernehmungsraum befragt.

 16:20 Oswald wird erneut durch Captain Fritz verhört.

 16:50 Die zweite Operation bei Gouverneur Connally wird erfolgreich beendet.

 17:58 Die Air Force One landet auf der Andrews-Air-Base in Washington,D.C.

 18:20 Oswald wird erneut im Vernehmungsraum befragt.

 18:35 Oswald wird erneut durch Captain Fritz verhört.

 19:00 Captain Fritz unterzeichnet die Anklageschrift bezüglich des Mordes an dem Streifenpolizisten Tippit.

 19:10 Oswald wird bezüglich des Mordes an Tippit formell angeklagt und durch Friedensrichter Johnston von der Anklage unterrichtet.


Oswald wird erneut im Vernehmungsraum befragt.

ca. 19:30 Oswald's Verlegung in das Bezirksgefängnis wird von Captain Fritz auf Sonntag für nach 10Uhr festgelegt und die Presse darüber informiert.

ca. 19:35 Der Leichnam Kennedy's wird vom Bethesda National Naval Medical Center entgegen genommen.

 19:40 Oswald wird erneut durch Captain Fritz verhört.

 20:00 Die pathologische Untersuchung beginnt.

ca. 20:40 Oswald wird erkennungsdienstlich behandelt.

ca. 20:50 Oswald wird erneut durch Captain Fritz verhört.

ca. 23:00 Die pathologische Untersuchung bei Präsident Kennedy endet.

 23:26 Captain Fritz unterzeichnet die Anklageschrift bezüglich des Mordes an Präsident Kennedy.

 23:45 Das Tatgewehr wird von der Dallas Polizei an das FBI übergeben.

Datum Uhrzeit Ereignis
23.11.63 ca. 00:05 Oswald wird kurz den wartenden Journalisten präsentiert.

 00:20 Oswald wird in einer Gefängniszelle im fünften Stock untergebracht.

 01:35 Oswald wird bezüglich des Mordes an Kennedy formell angeklagt und durch Friedensrichter Johnston von der Anklage unterrichtet.

 04:00 Die Arbeiten an Kennedy's Leichnam zur Vorbereitung auf die Beisetzung werden abgeschlossen.

 10:25 Oswald wird erneut durch Captain Fritz verhört.

 11:35 Oswald kommt wieder in seine Zelle.

 12:35 Oswald wird erneut durch Captain Fritz verhört.

 13:10 Oswald's Frau und Mutter sprechen mit ihm.

 13:40 Oswald versucht erfolglos einen Anwalt in New York zu erreichen.

 n.b. Bei einer Untersuchung des Tatgewehrs werden die gleichen Fasern gefunden, wie an Oswalds Hemd zum Zeitpunkt der Verhaftung.

nachmittags Wohnung und Garge der Familie Paine werden durchsucht.

 14:15 Oswald wird erneut im Vernehmungsraum befragt.

 14:45 Oswald wird erneut erkennungsdienstlich behandelt.

 15:30 Oswalds Bruder besucht ihn für 10 Minuten in seiner Zelle.

 17:30 Der Präsident der Anwaltsvereinigung von Dallas besucht Oswald.

 18:00 Oswald wird erneut durch Captain Fritz verhört.

 20:00 Oswald versucht erfolglos telefonisch seine Frau zu erreichen.
24.11.63  09:30 Oswald wird erneut durch Captain Fritz verhört.

 10:19 Ruby's Angestellte Karen Carlin bittet ihn telefonisch um Überweisung von 25$, was er ihr für den gleichen Tag zusagt.

 11:07 Das Fahrzeug für Oswald erreicht die Tiefgaragen-Ausfahrt.

 11:15 Oswald und seine Begleiter verlassen das Büro von Captain Fritz.

 11:17 Ruby tätigt eine Überweisung im Western Union Büro ein Gebäude weiter östlich der Main Street Einfahrt zum Polizeirevier.

 11:20 Ruby erreicht die Rampeneinfahrt zur Tiefgarage etwa 55 Sekunden vor dem Schuss.

 11:21 Oswald wird bei der Überführung ins Bezirksgefängnis von dem Nachtclubbesitzer Jack Ruby angeschossen.

 13:07 Oswald wird im Parkland Hospital für tot erklärt.
25.11.63 15:34
John F. Kennedy wird auf dem Nationalfriedhof von Arlington beerdigt.

16:28
Lee Harvey Oswald wird auf dem Shannon Rose Hill Memorial Park Cemetery beerdigt.
29.11.63  n.b. Durch Erlaß Nr.11130 richtet Präsident Lyndon B. Johnson eine Untersuchungskommission zum Mord an Präsident Kennedy ein.

 n.b. Der von der Dallas Polizei abgenommene Handflächenabdruck vom Tatgewehr trifft beim FBI in Washington,D.C. ein.
02.12.63  n.b. Ruth Paine übergibt der Polizei einige Habseligkeiten Oswald's inkl. einer Notiz an seine Frau, aus der ziemlich klar hervorgeht, dass er den Mordanschlag auf Walker durchgeführt hatte.
 24.09.64  n.b. Die Warren-Kommission legt ihren Abschlussbericht Präsidenten Johnson vor.
 03.01.67  n.b. Jack Ruby stirbt im Parkland Hospital an Lungenkrebs.


                                                          

 
  Kontakt | Impressum | Gästebuch | Forum
 
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
            © 2008-16 by john-f-kennedy.info
           ein Bild